Logo
Gekko
Synfire

Synfire

Erlebe eine bahnbrechende Technologie, die Musik auf einer abstrakten Ebene verstehen und interpretieren kann. Synfire hilft dir mit einem völlig neuen Ansatz musikalische Ideen zum Leben zu erwecken.

Die folgenden Videos zeigen, warum Komponieren eine Herausforderung ist und wie Synfire dir helfen kann neue musikalische Ideen zu entwickeln. Das zweite Video gibt ein Überblick über Technologie und Features von Synfire:

Komponieren

Stell dir vor, du arbeitest and einem Song oder Orchesterwerk. Ein Teil ist bereits in die DAW oder das Notenprogramm eingespielt und klingt ganz gut. Irgendwie fehlt aber noch was. Ehrlich gesagt, fehlt noch eine ganze Menge. Abwechslung, zum Beispiel, mit anderen Harmonien und Instrumenten. Zweitstimmen, Tiefenstaffelung. Und die Harmonien, wo wir schon mal dabei sind, die sind eigentlich auch noch irgendwie langweilig.

Wie kommst du nun zu anderen Harmonien? Und wenn du die gefunden hast, wieviel Arbeit ist es alle Instrumente passend dazu neu einzuspielen? Und wenn es das immer noch nicht bringt, geht dann alles wieder von vorne los? Wie oft am Tag kannst du so eine große Runde drehen, bis es anstrengend und demotivierend wird? Wieviel kreative Freiheit kannst du überhaupt auf diese Weise ausleben?

Und, falls du kein virtuoser Instrumentalist bist, wer spielt das alles für dich ein, in diesen unzähligen Variationen?

Und, falls du für Orchester komponierst, wie mühsam ist es alle Parts einzeln zu ändern, wenn der harmonische Spannungsbogen über viele Takte hinweg geändert werden soll?

Komponieren mit Synfire

Mit Synfire geht jetzt alles leichter: Stell dir vor, du klickst die Harmonien einfach auf einer bunten Palette an und dein kompletter Song folgt diesen Anweisungen. Alle Instrumente, ohne Verzögerung und durch alle Tonarten hindurch!

Du kannst verschiedene Figuren auf ein Instrument werfen und Synfire spielt dann etwas ganz anderes, aber immer passend zum Song.

Stell dir vor du hast Hunderte von solchen Figuren und Phrasen und kannst die in jedem Song an jeder Stelle einfach reinsetzen. Und du kannst sie auch noch nach Belieben verdrehen, strecken, zerlegen, verbinden und, und, und. Die selbe Figur erzeugt verschiedene Musik, je nachdem an welche Stelle sie gesetzt wird. So kannst du ganz einfach Motive und musikalisch sinnvolle Variationen aufbauen.

Mit Synfire kannst du sogar deine eigene Harmonielehre erfinden und dein Song macht das alles einfach so mit.

Das ist Music Prototyping. Das ist, was du mit Synfire machen kannst!

Mit Synfire kannst du deine Arbeit aus komfortabler Distanz betrachten. Konzentriere dich auf kreative Entscheidungen, anstatt beim Frickeln an mühsamen Details die Objektivität zu verlieren.

Synfire ist eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Anwender, die eine Weile mit Synfire gearbeitet haben, können sich kaum noch vorstellen darauf zu verzichten.

Substanz erschaffen

Nein, Synfire ist kein Megahit-auf-Knopfdruck Unterhaltungsprogramm. Synfire ist mächtig und tief genug, um dir volle Kontrolle über die Details deiner Musik zu geben. Es ist für alle Musikstile geeignet. Es sind keine Schablonen, Stereotypen oder Einschränkungen eingebaut, die deine Individualität beschneiden würden. Daher ist es auch unwahrscheinlich, dass jemand erraten wird, dass du Synfire eingesetzt hast.

Synfire hilft dir geistiges Eigentum aufzubauen: eine Komposition. Sie ist unabhängig davon, welche Sounds und Effekte du benutzt. Sie ist die musikalische Substanz, die deine Arbeit originell und wiedererkennbar macht. Sie ist auch das, wofür Komponisten oder Songschreiber bezahlt werden.

Integration in dein Studio

Synfire ist eine umfangreiche und eigenständige Anwendung, die virtuelle Instrumente lädt (VST/AudioUnits) und sample-genau mit (fast) allen gängigen DAWs synchronisiert. Es gibt verschiedene Optionen ohne, nacheinander oder gleichzeitig mit einer DAW zu arbeiten. Externe MIDI-Instrumente können genutzt werden.

Der Export komponierter Musik erfolgt direkt in die DAW, über Drag & Drop, MIDI Dateien, oder Notensatzformate (MusicXML, LilyPpond).